OFFENE FRAGEN? KONTAKTIEREN SIE UNS

SAPV

UNSER ZUHAUSE IST EIN PRIVATER, WERTVOLLER ORT.

 

Hier möchten die meisten von uns auch ihre letzte Lebenszeit möglichst selbstbestimmt und schmerzfrei verbringen. Doch viele Menschen benötigen Hilfe, um gut versorgt zu sein. Den Wünschen des Patienten, aber auch seiner Angehörigen, versuchen wir als Team der speziellen ambulanten palliativen Versorgung (SAPV) gerecht zu werden.

Wir möchten schwerkranken und sterbenden Menschen ihre Lebensqualität und ihre Individualität bewahren. Ambulante Hospizarbeit: das ist Fachwissen, kompetente Beratung und Begleitung. Aber vor allem ein offenes Ohr und ein liebevolles Wort.

WAS WIR TUN

 

Individuelle Beratung in Fragen der speziellen ambulanten palliativen Versorgung (SAPV)

  • Kontrolle und Dokumentation der Symptomatik des Patienten
     
  • Enge Zusammenarbeit mit behandelnden Ärzten und beteiligten Pflegediensten
     
  • Vorausschauende Versorgung und Notfallplanung
     
  • Angehörigen-, Sterbe-, und Trauerbegleitung

Sei Du selbst! Alle anderen gibt es schon.

 

Kosten

Das Angebot ist kostenfrei. Die Leistungen der speziellen ambulanten palliativen Versorgung (SAPV) sind Leistungen der gesetzlichen          Krankenkassen und des Hospiz Elias.

Unsere Einsatzgebiete

Ihre Ansprech- partnerin

Yvonne Jendryssek

Leitung Ambulanter Hospiz- und 
Palliativberatungsdienst und der
Speziellen ambulanten palliativen Versorgung im Hospiz Elias

Tel.: 0621 63554720
Emails:
yvonne.jendryssek@no-spamhospiz-elias.de
sapv@hospiz-elias.de